THS - Turnierhundesport

Trainingszeiten:

 

Donnerstag: 18.00 Uhr

Samstag: 16.00 Uhr

Turnierhundsport bedeutet aktive Gestaltung der Freizeit und steht für die Begriffe Erholung, sportliche Ertüchtigung, Wettkampferlebnis, Erfolg und Niederlage. Kurz, er sollte für den Hundefreund die herrlichste Nebensache der Welt sein. Vierkampf, Geländelauf, Hindernislaufturniere und "CSC" Wettkämpfe fordern aktive Bewegungsarbeit von Hundesportlern und Hunden. Übungen mit messbaren Leistungsanforderungen, die angepasst sind an die natürlichen Veranlagungen und das Lernvermögen der Hunde, prägen diesen Sportzweig. Und das Schönste dabei ist, dass es absolut keine Rolle spielt, ob der Hundeführer nun einen großen oder kleinen, einen Rasse- oder Mischlingshund an der Leine führt. Hier zählt allein das Mitmachen. Eine gerechte und an den Sportler angepasste Bewertung wird durch die Einteilung in verschiedene Altersklassen gewährleistet.
Der Hund als Partner erfährt gleichzeitig die heute für den Alltag so wichtige Erziehung. Aus diesem Grund wendet sich der Turnierhundsport an alle Hundehalter, die den sportlichen Umgang mit ihrem Vierbeiner lieben und die über diese Sportart das Verständnis zwischen Hundeführer/in und Hund fördern wollen.
Alle Disziplinen des Turnierhundsports sind so aufgebaut, dass sie mit Hunden aller Größen und Veranlagungen ausgeführt werden können.

Hundefreunde Oberland e.V.

Navi-Adresse:

Buchenweg 1
83703 Gmund

Kontakt email

Handy: 0171/9914617

 

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online