Geländelauf

Laufspass mit dem Hund!

 

Mit der Ausarbeitung von Wettbewerbsregeln war die Geburtsstunde des Geländelaufes mit dem Hund eingeläutet und fand in der Turnierordnung ihren offiziellen Eingang. Seither messen sich viele Hundesportler/Innen bei Wettbewerben auf der 2.000m und 5.000m Strecke auf Vereins-, Kreisgruppen- und Verbandsebene.
Was gibt es auch für einen an der aktiven Bewegungsarbeit, am Sport interessierten Hundefreund Schöneres, als zusammen mit seinem Hund in der freien Natur zu joggen, laufen oder wie man diese Art von Laufvergnügen sonst noch bezeichnen will.
Das ist nicht nur ein Erlebnis für beide und schafft gute Voraussetzungen für das gegenseitige Verständnis von Hundeführer/in und Hund, sondern fördert auch die Gesundheit, das körperliche Wohlbefinden, den Ausgleich zu der oft monotonen Tätigkeit im Berufsleben. Geländelauf mit dem Hund ist so richtiges Abschalten von den vielen Dingen des Alltags. Endlich allein mit dem Hund in der freien Natur und endlich auch das Erlebnis des Sieges über die eigene Trägheit und des kennen Lernens der persönlichen Leistungsfähigkeit.
Der Geländelauf ist für jeden gesunden Hunde geeignet, ob er nun groß oder klein, ob er von Rasse oder ein Mischlingshund ist, er bringt auf alle Fälle die Voraussetzungen zum Lauftraining mit. Der Bewegungsdrang und die Freude am Laufen mit der "Meute" ist den Hunden von Natur aus gegeben.
Wer Lust hat, kann sich an den vielen Geländelauf-Wettbewerben der Vereine zusammen mit seinem Hund beteiligen und sich mit anderen Hundesportfreunden messen!

Hundefreunde Oberland e.V.

Navi-Adresse:

Buchenweg 1
83703 Gmund

Kontakt email

Handy: 0171/9914617

 

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online